Startseite Facebook Instagram
zum Menü
Der Schluchtensteig
Wandern auf 119 km durch den Naturpark Südschwarzwald
Wanderservice
Alles für Ihre Wanderplanung für den Schluchtensteig.
Steiggastgeber
Zimmer, Ferienwohnungen und Pauschalangebote am Steig
Aktuelle Neuigkeiten erfahren Sie immer hier. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrer Wanderung über die aktuellen Weginfos, da es innerhalb der Schluchten teilweise schlechten oder keinen Mobilfunkempfang gibt.

Aktuelle Weginfos

 

Rutschgefahr (Niederschläge)

Aufgrund der Niederschläge in den vergangenen Tagen kann es auf dem gesamten Weg rutschig und matschig sein. Insbesondere auf Etappe 1 wird deshalb aktuell die Schlechtwetter-Variante empfohlen. Auf Etappe 6 besteht im Bereich östlicher Stieg Rutschgefahr, der Weg kann aber mit der gebotenen Vorsicht begangen werden.
Entsprechende Vorsicht, festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Ausrüstung und Trittsicherheit müssen für eine Wanderung gegeben sein.
Aufgrund der großen Höhendifferenz von annähernd 1.000 Metern vom Start- und Zielpunkt am Hochrhein bis zu den Gipfellagen rund um den Schluchsee und St. Blasien ist das Temperaturgefälle sehr hoch. Bitte unbedingt warme und regenfeste Kleidung mitnehmen.
 

Umleitung Wanderbus "Wutach- und Gauchachschlucht" bei der Schattenmühle

Sperrung SchattenmühleAufgrund einer Straßensperrung kommt es bei den Wanderbus-Linie 7344 (Wutach- und Gauachschlucht) zu Änderungen im Fahrtverlauf und Anpassungen der Fahrzeiten.

Die Straße L170 ist zwischen der Abzweigung Oberhaldenparkplatz bis zur Schattenmühle für den Verkehr vollständig gesperrt.

Die Straße K6516 ist zwischen Boll ab Höhe Biogasanlage und Abzweigung Oberhaldenparkplatz für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen befahrbar.
Fußgängern ist es möglich, die Schattenmühle vom Oberhaldenparkplatz aus zu erreichen.

Die Haltestellen "Schattenmühle Wanderparkplatz", "Abzw. Schattenmühle" und "Boll Oberhaldenplatz" werden im Zeitraum der Sperrung von der Buslinie 7344 nicht angefahren.

Den aktualisierten Freizeitbusflyer (Wutach- und Gauachschlucht / Freizeitbusflyer Nr.1) wie den Ersatzfahrplan (Samstag und Sonntag) finden Sie unter diesem Link zum Download.

Die Zufahrt von Norden aus Löffingen kommend ist für den Wanderbus, wie auch für Fahrzeuge, weiterhin nutzbar. Der Parkplatz Schattenmühle kann aus dieser Richtung wie gewohnt angefahren werden.

Die aktuellen Verbindungen können Sie ebenfalls in der bwegt Fahrauskunft prüfen.
Alternative Tourentipps für Tageswanderer Wutach-/Gauachschlucht
Alternative für Fernwanderer auf dem Schluchtensteig
Weitere Informationen bzgl. der Sperrung finden Sie auf der Seite des Regierungspräsidiums Freiburg.
 

Etappe 1: Schlechtwetter-Variante Wutachflühen

SchlechtwetterBitte beachten Sie nach mehreren Tage starker Niederschläge können die Wege vor allem in den Schluchten teilweise aufgeweicht und schlammig sein und müssen deshalb mit erhöhter Vorsicht erwandert werden. In solchen Situationen empfehlen wir die Mitnahme von Wanderstöcken. Bitte denken Sie auch, dass die Wege in den Schluchten nach Schlechtwetter einige Zeit brauchen, um wieder abzutrocknen.

Nach Starkregen empfehlen wir in den Wutachflühen (1. Etappe) die ständig beschilderte Alternativroute, die nach bei Regenwetter weniger gefährlich ist und und nur einen geringfügig höheren Zeitaufwand erfordert.

Infostelle Schluchtensteig

Projektstelle Wandern
c./o. Landratsamt Waldshut
Gartenstraße 7
79761 Waldshut-Tiengen

Tel. +49 (0)7751/ 862660
Fax +49 (0)7751/ 862699
eMail:

Infostelle Wutachschlucht

Wutachrangerin Mareike Matt informiert über die aktuelle Wegsituation, Umleitungen und Sperrungen. Zudem gibt sie wichtige Tipps zur Flora, Fauna sowie dem Naturschutz in der Wutachschlucht. Auf ihrem Instagram Account finden Sie alle Updates.

Weitere Informationen zur Wutachschlucht finden Sie auf der Website.

Ferienregion Wutachschlucht
Tel. +49 (0)7703 / 7607
eMail: